Insbesondere in der Zeit unmittelbar nach unserem Verlust habe ich sehr viel gelesen. Ich habe gesucht nach Sprüchen, Gedichten oder Geschichten, durch die ich getröstet wurde oder weinen konnte...  Sie kennen weitere Gedichte, die hier noch fehlen? Dann können Sie diese gerne per Kontakt an mich schicken und ich füge sie hier ein.

WO BIST DU ?

Wo bist du ?
Frage ich das kleine Licht am Himmelszelt,


Hier bin ich, dort oben warte ich auf dich,
Ich schaue auf euch herunter,

Nun kleines Licht, weißt du ich frage mich,
warum du gehen musstest,
du warst doch erst gesund und munter,
Ja Mama das war ich, es ist nicht deine schuld,
aber mein Körper wollte nicht so wie ich,

Ich vermisse dich so sehr mein kleines Licht,
Ich euch auch, vergiss das nicht,
du siehst mich vielleicht nicht,
aber da bin ich,
da oben,
wo die anderen Lichter sind,

Aber warum, du warst doch noch ein Kind,
warum hatten wir so wenig Zeit?
Ich konnte nicht mehr Mama,
'mein Körper war zu schwach,
und dann war es so weit,
ich ging,

Sag mir mein Licht ist es schön dort oben ?,
wie geht es dir ?
Ja es ist traumhaft bei uns, wir sind viele hier,
ich bin nie alleine, wir spielen und schauen unseren Familien zu,

Das ist schön mein Schatz,
trotzdem fehlst du mir so sehr,
Du mir auch und vergiss das nicht du fehlst auch ganz fürchterlich,

.... Mama? weine nicht, Zeit vergeht,
denkt an mich, Kämpferin kämpf für mich,
Ich brauche und liebe dich ♡

Was kann ich jetzt noch tun kleines Licht?
Du bist doch schon Tod...
Nein Mama hörst du mich nicht?
Ich bin nicht Tod,
ich lebe nur hier oben und du hier unten,
später empfange ich dich,

Und du bitte mich, so herzlich wie beim ersten mal,
Nun warte und warte ich sehnsüchtig auf dich,
Wie anders könnte ich dich empfangen außer herzlich ♡,

Mein süßes Licht auch ich warte doch genauso sehnsüchtig auf dich,
Also liebe Mami, Bald bin ich dein und du kannst endlich wieder bei mir sein,
Mein Licht strahlt so hell,

Ja der Stern dort oben ist es, der ist mein Lebenslicht,
Ich leuchte jede Nacht, Also weine nicht,
Genieße das Leben und verliere nie den Mut,
Du bist so stark das weiß ich,

Bald bist du da und alles wird gut,
Ich bin bei dir und Leuchte für dich, Trauer nicht,
Denn ich bin doch da, Ich weis du siehst mich nicht,
Aber bitte Mami glaub an mich!
Ein Gedicht zum Muttertag ♡

 

--- Juana Siegmann ---

Sernenkinder.info  Ein kleiner Engel kam, lächelte und kehrte um...

Newsletter

Wird nur bei Änderungen sowie neuen Informationen verschickt.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kontaktieren Sie uns

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
feedback