Hallo an alle! Es fällt mir verdammt schwer hier zu schreiben aber okay!

Ich bin 31 und meine Frau hat leider 4 Kinder ziehen lassen müssen! Ich komm damit auf der einen Seite klar aber auf der anderen zieht es mich tierisch runter! Ich hab zwar noch ne Tochter aber das ist anderes Thema! Es gibt so Tage da Blick ich in den Himmel und sehe die Sterne und dann denk ich an sie und hab ein Lächeln im Gesicht! Dann gibt's aber noch die anderen Tage da blicke ich auch und könnte direkt los heulen da ich denke ich hab nicht alles in meiner Macht stehende getan das sie leben! Ich bin nicht immer der beste Vater und Ehemann aber ich bemühe mich! Daher schreib ich jetzt hier und hoffe auf Tips wie ich damit umgehe oder was ich machen kann! Mit freundlichen Grüßen
---Sternenpapa---

Sernenkinder.info  Ein kleiner Engel kam, lächelte und kehrte um...

Newsletter

Wird nur bei Änderungen sowie neuen Informationen verschickt.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kontaktieren Sie uns

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!